SCHAUFENSTER SCHAU – DAS SCHÖNSTE SCHAUFENSTER

Projektorganisation 2011 & 2012

Projektbeschreibung

In den Jahren 2011 und 2012 fand im Ostviertel Aachens die SCHAUFENSTER SCHAU – Das schönste Schaufenster statt.

Im Rahmen der Stadtteilerneuerund Aachen-Ost wurden durch Fassaden- und Hofbegrünungsprogramme und bauliche Maßnahmen die Lebensqualität der Anwohner gesteigert und eine Aufwertung des Straßenbildes herbeigeführt. Um weitere Investoren, Geschäftsgründer und Konsumenten anzuziehen wurde in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilbüro Aachen Ost das Konzept der SCHAUFENSTER SCHAU entwickelt. 13 Künstler und Designer nahmen 2011 am Projekt teil, 2012 waren es 15 Teilnehmer. Sie entwickelten Gestaltungskonzepte für Schaufenster lokaler Unternehmen und hinterließen einzigartige Spuren in den Schaufenstern des Ostviertels.

Jeweils einen Monat lang waren überraschende Installationen und Kunstwerke zu entdecken. Die beste Idee wurde durch eine Multidisziplinäre Jury ermittelt und bei einer Preisverleihung im Rahmen eines Straßenfestes gekürt und mit einem Preis ausgezeichnet.

Das Konzept sollte Künstler/Designer und lokale Unternehmer zusammenbringen und Berührungsängste mindern. Aus dem Projekt SCHAUFENSTER SCHAU entstanden Kooperationen und Zusammenarbeiten, die den Projektzeitraum überdauerten und den Erfolg des Konzeptes bestätigten.

Projektdetails

  • Projekt: Konzeptentwicklung und Projektorganisation / Kooperation von Künstlern/Designern und Einzelhandel
  • Durchführung: Oktober 2011 und September 2012
  • Projektorganisation: Clara Scharping